STREET A TAG



stadtweites street art projekt

 

Street Art flutet nun schon seit Jahren die Metropolen weltweit. Insgesamt lässt sich eine wahre Explosion von Kreativität auf der Straße konstatieren. Ständige, schnelle und fortwährende Weiterentwicklungs- und Erneuerungsprozesse kennzeichnen die Street Art Szene. Gearbeitet und experimentiert wird dabei mit einer Fülle von Materialien. Ständig werden neue Wege beschritten, neue Techniken entwickelt und bislang unentdeckte Orte für die Arbeiten erobert. Die parallele unablässige Neuverknüpfung bekannter Materialien, Techniken und Kommunikationsformen zeigt den hohen Innovationsgrad der Szene.

 

Street Art als Kunstform im öffentlichen Raum bietet an, Wohnumfelder und Nachbarschaften zu gestalten und attraktiver werden zu lassen. Street Art als Methode ist geeignet, Nachbarschaften zu aktivieren und einzubeziehen, für ihr direktes Wohnumfeld selbst tätig zu werden.

 

Die Idee des geplanten Projektes ist, mindestens 10 einzelne Street Art Aktionen in den 10 Stadtteilen von Wuppertal umzusetzen. Die Umsetzung der Aktion soll in Zusammenarbeit mit Jugendlichen und deren direkter Nachbarschaften erfolgen. Die einzelnen Aktionen werden in Zusammenarbeit von Teilnehmern/innen und Street Art Künstlern/innen in den einzelnen Stadtteil-Gruppen entwickelt. Die Street Art wird hierbei sehr offen verwendet. Es geht um alle Aktionen oder Eingriffe, die den öffentlichen Raum verändern oder im öffentlichen Raum stattfinden, bei dem die Teilnehmenden die Möglichkeit haben sich und ihre Botschaft zu präsentieren.



PROJEKTE

PFLANZBAR - GRAFFITI

PFLANZBAR - URBANER GARTENBAU

INSIDE OUT PROJECT WUPPERTAL